SANIERUNG DER SEMINARKIRCHE IN HILDESHEIM

Auftraggeber:

Bischöfliches Generalvikariat Hildesheim

Zeitraum:

Ab November 2009

Eckdaten:

4450m3 BRI, 380m2 NGF

KURZERLÄUTERUNG

Die Seminarkirche am Brühl in der Hildesheimer Innenstadt wird einer umfassenden Sanierung unterzogen. Neben einer neuen Gestaltung, die dem erweiterten Anspruch an die Funktion als Schulkirche gerecht werden soll, wird besonders die Haustechnik komplett erneuert und eine neue Heizungsanlage in die Kirche eingebaut.

Die Kirche wird von einigen Einbauten der letzten Jahrzehnte befreit und es wird ein ruhiger, klarer Raum entstehen, der insbesondere durch die Lichtstimmungen seine besondere Wirkung erhalten soll. Da keine fest installierten Kirchenbänke geplant sind, ist eine sehr vielfältige, den jeweiligen liturgischen oder pädagogischen Anforderungen angepasste Bestuhlung des Kirchenraumes möglich.

PROJEKTLOGO