WETTBEWERB ST. LAURENTIUS KIRCHE / SCHIEDER-SCHWALENBERG

Auftraggeber:

Katholische Kirchengemeinde St.-Joseph, Schieder Schwalenberg

Zeitraum:

Oktober - Dezember 2014

Eckdaten:

280m2 NGF

KURZERLÄUTERUNG

Die Bestandskirche sollte aus unserer Sicht erhalten und umgebaut werden und durch einen minimierten Neubau ergänzt werden. Damit wird die Kontinuität der Kirche deutlich herausgestellt und die bestehende Bausubstanz weiter genutzt. Durch gezielte und klare Ergänzungen und Eingriffe wird die räumliche Qualität stark aufgewertet und neue Nutzungsmöglichkeiten werden geschaffen.

Dem klaren Kirchbau mit seiner gerichteten West-Ost-Achse wird in einem rechten Winkel eine Nord-Süd-Achse angefügt, durch die die ergänzten Gemeinderäume erschlossen werden. Kreuzungspunkt dieser Achsen ist das neue Foyer in der Bestandskirche.Der Neubau wird als ebenso klarer, rechteckiger Körper ergänzt und die Gesamtanlage über eine räumliche Fassung und Neudefinition der Außenräume zu einer Einheit verbunden.

PROJEKTLOGO